Der Mehrkammernfilter

header-traditioneelfilterViele Teiche werden mithilfe eines Mehrkammernfilters gereinigt. In einem Behälter mit verschiedenen Kammern wird das Wasser unterschiedlich gereinigt. Bei den meisten Mehrkammernfiltern befinden sich in der ersten Kammer Bürsten, die durch mechanische Reinigung den groben Schmutz entfernen. Die anderen 2 Kammern sind mit einem Filtermaterial gefüllt das wassersäubernde Bakterien enthält. Diese Bakterien filtern Giftstoffe aus dem Wasser. Die Anzahl der Fische und der Verschmutzungsgrad des Wassers ist entscheidend für die Größe der Filteranlage. Mehrkammernfilter sind preisgünstig. Meistens ist ein Mehrkammernfilter mit einer Energie sparenden Pumpe ausreichend, sodass auch der Stromverbrauch sehr gering bleibt. Nachteile des Mehrkammernfilters sind die Größe und die Pflege: Die Filter müssen regelmäßig gereinigt werden und das ist nicht jedermanns Sache, jedoch eine notwendige Arbeit.