Der Naturteich ist der gebräuchlichste Gartenteich. Die Spiegelung von Bäumen und Pflanzen im Wasser, eine Gruppe Fische die unter der Wasseroberfläche herum schwimmt, ein Frosch auf einem Lilienblatt, … Ein Naturteich kann die Atmosphäre Ihres Gartens sehr beeinflussen.

slider-natuurlijkevijverUnsere wichtigste Aufgabe beim Anlegen eines Naturteiches ist es, dass der Teich zum Großen und Ganzen Ihres Gartens beiträgt. Wir wollen darum auch keine gerade Linien wie beim Spiegelteich, sondern natürliche Formen. Die Teichränder sollen so wenig wie möglich auffallen, sodass ein weicher Übergang zum Garten entsteht.

Vossebeld Teiche legt viel Wert auf das Gesamtbild Ihres Gartens. Und wenn wir selber nicht mehr weiter wissen, lassen wir uns gerne durch einen Gartenarchitekten beraten.

Wasserpflanzen im Teich

Wir verwenden viele Wasserpflanzen um Ihren Garten so natürlich wie möglich in Ihren Teich übergehen zu lassen. Eine Mischung aus Sauerstoffpflanzen, Sumpfpflanzen und Schwimmpflanzen säubert das Wasser. Diese Mischung sorgt nicht nur für ein natürliches Gleichgewicht im Wasser, sondern gibt Ihrem Teich auch ein helles Erscheinungsbild. So können wir häufig auf einen Installationsfilter verzichten.

Sauerstoffpflanzen leben unter der Wasseroberfläche und ziehen Nährstoffe aus dem Wasser. Von diesen Nährstoffen leben auch Algen. Durch den Einsatz von Sauerstoffpflanzen wird Ihr Teich auf natürliche weise gesäubert und die Sauerstoffpflanzen wirken dem Algenwachstum entgegen. Gute Beispiele für Sauerstoffpflanzen sind: Wasserpest, Hornblatt und ganz besonders Laichkraut.

Pontederia cordata 'Alba'Die größte Pflanzengruppe sind die Sumpfpflanzen. Sie werden in den flachen Teilen des Naturteichs gepflanzt. Sie haben eine geringere reinigende Wirkung als Sauerstoffpflanzen und werden daher vor allem eingesetzt, um optische einen natürlichen Übergang vom Teich zum Garten zu schaffen. Bekannte Beispiele von Sumpfpflanzen sind die Sumpfdotterblume, das Herzblättrige Hechtkraut und die Iris.

Um Ihrem blattgrünen Teich ein wenig Farbe zu geben, können Sie Lilien pflanzen. Lilien unterscheiden sich durch ihre schönen, manchmal sehr starken Farben. Die gelbe Teichrose ist ein gutes Beispiel, aber die bekannteste Lilie ist natürlich die Wasserlilie. Manchmal mit einer weißen Blume, manchmal in rot oder rosa, aber immer ein auffälliger Hingucker. Was das Säubern Ihres Teiches betrifft, haben Lilien keinerlei Wirkung. Sie sind vor allem sehr schön anzusehen.

Eine weitere Pflanzenart ist die Schwimmpflanze. Der Name sagt es schon, die Pflanzen schwimmen auf dem Wasser. Ihre baumelnden Wurzeln entziehen dem Wasser Nährstoffe, produzieren jedoch keinen Sauerstoff im Teichwasser. Sie halten das Teichwasser klar, sogar wenn die Sauerstoffpflanzen nicht funktionieren, wie zum Beispiel in weichem Wasser. Moosfarn, Wassernuss, und Wasserhyazinthe sind hierfür gute Beispiele.

Welche Tiere werden von meinem Teich angelockt?

rose lelie Vossebeld VijversFür die meisten Teichliebhaber spielen vor allem farbige Fische im Wasser eine wichtige Rolle, wie zum Beispiel der Aland, Elritze, der Gemeine Sonnenbarsch, Goldfische und der Shubunkin. Fische geben Ihrem Naturteich eine gewisse Lebendigkeit. Oft erfreuen Teichbesitzer sich ganz besonders daran, ein eigenes Biotop in ihrem Garten zu kreieren.

Ein Naturteich ist ein Lebensraum für eine Vielzahl von Tieren, denn wo Wasser ist, dort sind auch Frösche und Salamander. Ein Teich zieht auch Insekten an und zusammen mit Ihren eigenen Fischen haben Sie dann schnell eine eigene Lebenswelt gezüchtet. Denken Sie jedoch daran, dass ein Naturteich mindestens achtzig Zentimeter tief sein muss, sodass die Fische im Winter überleben können. Sie verbringen den Winter auf dem Teichboden, weil es dort relativ warm ist.

Was kostet der Bau eines Naturteiches?

Die Berechnung eines Teiches hängt von vielen Faktoren ab. Das gilt auch für einen Naturteich. Einige Kunden wünschen sich einen nur ein qm großen Naturteich, andere Kunden möchten sich einen 500 qm großen Naturteich anlegen. Auch hier bestimmen die Größe, das Zubehör und die Baumaterialien den Preisunterschied.
Wir raten Ihnen daher, Ihre Wünsche im unten stehenden Formulier anzugeben. Wir rufen Sie dann gerne für mehr Informationen zum angegebenen Zeitpunkt zurück.

Wie pflege ich einen Naturteich? Das Lebensgebiet von Organismen muss in einem optimalen Zustand gehalten werden. Pflanzen säubern das Wasser und bekämpfen gleichzeitig das Algenwachstum. Ein ausbalancierter Naturteich macht das Leben für Fische, Wasserpflanzen und andere Lebensformen ein Stück einfacher. Um Ihren Naturteich in Balance zu halten sind ab und zu Pflegeeinheiten nötig. Bei einem Naturteich bedeutet dies: das Abschneiden von toten Pflanzenresten, das Entfernen von Blättern aus Ihrem Teich und das Zurückschneiden von Wasserpflanzen. Vossebeld Teiche rät Ihnen außerdem, Ihren Teich alle fünf bis sieben Jahre für eine Komplettreinigung vollständig zu leeren.

Wasserpflanzen

Online bestellen